Opus Varial - Schönheit und Medizin

Start


Top Schönheitsprobleme


Schönheitsproblem Nr 1: Falten


Wer kennt sie - die kleinen Falten, die ab dreißig immer größer werden. Zeichen des Älterwerdens, und gleichzeitig ein Zeichen der Bedrohung. In einer Gesellschaft, in der alles "schön" sein muss, ist Alter ein Attribut für Versagen.

Früher war dies anders - ein faltiges Gesicht war das Signal für Erfahrung, Ruhe und Stärke.

Aber es nun wie es ist, den Falten muss der Kampf angesagt werden. Mittel wie Botox und die Injektion von Kollagen versprechen Wunder - allerdings ist eine genauere Überlegung vor der Anwendung durchaus sinnvoll. Möglicherweise sollte vor einer Anwendung ein qualifizierter Dermatologe befragt werden - kostenlosen Expertenrat von Hautärzten gibt es im Netz

Schönheitsproblem Nr. 2: Haarverlust


Wenn sich bei Männern (und erst recht bei Frauen) eine Alopezie entwickelt, ist dies meist ein Produkt der Vererbung. In der Folgezeit wird die Haarpracht immer magerer, bis sie ganz fort ist. Die Hauptursache hierfür ist in der Regel ein Hormon, das als Dihydrotestosteron (DHT) bezeichnet wird. Für den Fall, dass es zu viel davon in der Kopfhaut gibt, bindet es sich an die Haarfollikel und blockiert die Blutversorgung und so das Wachstum der Haare. Die Haarfollikel werden kleiner, da ihnen die notwendigen Nährstoffe fehlen. Auch die Haarstielbreite ist vermindert. Falls der Haarstiel schließlich zu winzig wird, kann kein neues Haar mehr durch den Follikel gebildet werden. Der Haarausfall nimmt seinen Lauf. Jetzt ist umgehendes Handels sinnvoll. Schwieriger zu behandeln ist wenn nicht erblicher/krankhafter Haarverlust vorliegt, wie in etwa Alopecia Areata oder aber auch Diffuser Haarausfall.

Schönheitsproblem Nr. 3: Übergewicht


Einschränkend muss gleich gesagt werden: Dies ist nicht nur eine Frage der Schönheit. Denn Übergewicht ist ein wahrer "Killer", die Gesundheit kann dramatisch leiden.

Herz- und Kreislaufleiden sowie Diabetes sind nur einige prominente Beispiele für Krankheiten, die ganz wesentlich durch Übergewicht ausgelöst werden. Nennenswert sind auch die Skelettkrankheiten, die durch zu hohes Gewicht dramatisch verstärkt werden.

Aber auch das Aussehen und die Attraktivität leiden unter der Fettleibigkeit, daneben gibt es erhebliche Alltagsprobleme.



Die persönlichen Folgen und Kosten der Fettleibigkeit sind ernster in Bezug auf die Gesundheit, aber auch größer in Bezug auf persönliche finanzielle Kosten als die meisten Menschen glauben. Studien haben gezeigt, dass Fettleibigkeit bedeutende negative persönliche Konsequenzen in Bezug auf Beziehungen, Gehalt und berufliche Entwicklung besitzen. Am meisten leiden Kinder und Teenager und Übergewicht.




WWW.BOLTWIRE.COMKontakt,Datenschutz, Impressum
--This page was generated on 08/30/16 12:47:44. Copyright © 2009, all rights reserved.--
Start